Rostbraten.jpg

Rostbraten / Beiried

...zählen zu den Edelteilen des Rindes

Der Rostbraten (oder Hohe Rippe / Hohes Beiried) wird aus der Hochrippe geschnitten und ist ein saftiges, gut durchzogenes Stück Fleisch, mit dem klassischen Fettauge, welches den Rostbraten auszeichnet

Das Beiried (oder Flaches Roastbeef) wird aus der Lende der Kalbin geschnitten und ist quasi die "Karree-Rose" des Rindes und ebenfalls ein sehr saftiges, marmoriertes Stück Fleisch.

Für einen saftigen Rinderschmorbraten, Festtagsbraten, Zwiebelrostbraten, als Roastbeef, für Fondue, Spieße, Beiriedschnitzel, ...

Schnitzl.jpg

Schnitzel

...werden aus dem Knöpfel der Kalbin geschnitten

(Schale, Nuss, Tafelstück, weißes Scherzel)

In den Paketen sind die Fleischstücke für Schnitzel / Roulladen (weitestgehend) im Ganzen, dadurch bleibt das Fleisch viel saftiger.

 

Für leckere Schnitzel in Sauce oder auch panierte Schnitzel, Rindsroulladen,

Saltimbocca, für Fondue, als Ragout, ...

Gulasch.jpg

Gulasch

...ist überwiegend das Fleisch vom Wadschinken und dem Hals

Für klassisches Rindsgulasch, Wok-Pfanne, Grillspieße, ...

Faschiertes.jpg

Faschiertes

...ist im Fleischwolf zerkleinertes Fleisch, überwiegend aus den Abschnitten

der anderen Teilstücke

 

Für Spaghettisauce, Stefaniebraten, Burger-Patties, gefüllte Zucchini / Paprika / Tomaten, Cevapcici, ...

Kochfleisch.jpg

Kochfleisch

...wird überwiegend aus dem Vorderviertel und dem Hinteren der Kalbin geschnitten

 

In jedem Paket ist ein Stück Kochfleisch zum Braten und

ein Stück zum Sieden / Dünsten.

Ideal für einen falschen Rinderbraten, gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren, Rindfleischaufstrich, Rindfleischsalat, Rindfleisch mit Essig und Öl, ...

Unser Tipp: das Bratstück ganz langsam bei niedriger Temperatur medium (rosa) garen, hauchdünn aufschneiden und warm wie auch kalt genießen